Adrenochrome EP

Nhar, sonst eine Hälfte der 22 Crew, bringt mit „Adrenochrome“ seine erste Solo-EP auf dem momentan äußerst spannenden Schweizer Label Plak heraus. Dabei ist der Drei-Tracker für Minimal-Gourmets auf den ersten Blick eher Einheitsbrei als Nouvelle Cuisine. Wäre da nicht „Unquestionable“, ein immens kleinteilig und verschroben arrangiertes Fest, immer bewusst den Einsatz verpennend und so eine Bewegung in Superslowmotion zu 120 BPM vorgebend. Irgendwie Trance, irgendwie House, irgendwie wunderbar.