Absolute Affirmation

Dass Global Communications-Member Tom Mpopdleton immer für einen historischen Remix gut ist, hatte er unter anderem schon für Röyksopp, Gotan Project oder Faithless bewiesen. Hier schält er mit dem Cosmos Mix aus dem Dancerock der New Yorker eine absolute Hymne, die zwischen DaftPunk´scher-Filterhouse-Disco, New Order-Gitarrenriffs, schwüler 80ies-Ästhetik und Underworld-artigen Vocals sämtliche Münder offen stehen lässt, aber auch bei der stärker instrumental vorgetragenen Melancholie des Cosmos Dub kein bisschen nachlässt. Ach ja, wem dann noch der Sinn nach Alternativen steht, kann sich auf der B-Seite von Si Begg einen dröhnenden Sägezahn-Rocker über die Ohren braten lassen.