AAcpop Code 8

„AAcpop Code 8“ wäre der perfekte Soundtrack, wenn es in einer Filmszene darum ginge, den Protagonisten im Traum eine wilde Clubnacht wieder erleben zu lassen. Hier schwirren Klanggeister durch den Raum, man wähnt Zitate wiederzuerkennen, doch bevor man sie einordnen kann, haben sie sich in Schall aufgelöst. Sehr interessanter Track. „Tarantula Continuum“ ist greifbarer, aber ebenso vielschichtig. Techno der alten Schule mit viel Groove und ohne Geprotze.

TEILEN
Vorheriger ArtikelApnea
Nächster ArtikelRinging