A Thousand Nights Part 3 (inkl. Dubfire, Extrawelt, Patrick Zigon Mixes)

Man durfte gespannt sein, welches Schlusskapitel sich Tresher für den „A Thousand Nights“-Fortsetzungsroman aufgespart hatte. Und mit Remixen von Dubfire, Patrick Zigon und Extrawelt ist das nun wirklich ein opulentes Paket. Zigon hatte seine Remixbegabung bereits für Guy Gerbers „Sea Of Sand“ unter Beweis gestellt, hier reduziert er „A Thousand Nights“ auf einen tiefenverlorenen Afterhour-Sound zwischen Acpop-Resten und Dub-Infiltrierung. Doch die brillanteste Umdeutung des eigentlich nicht mehr zu toppenden Tracks stammt von Dubfire. Mit pointierter Hi-Hat geht er bei seinem „Quiet Storm Remix“ rhythmisch seine eigenen Wege und belässt dennoch klugerweise die harmonischen Essenzen des Originals. Sehr geil und klarer Punktsieger, auch über den mir persönlich zu weit weg vom Original minimierten Extrawelt-Remix.

TEILEN
Vorheriger ArtikelBad Landing EP
Nächster ArtikelWhat’s Next?!