A Retrospective In Sound And Vision

Der 2002 verstorbene Frank Tovey alias Fad Gadget ist einer der großen Helden des New Wave. Mute feiert Tovey, der einer der ersten Artists des Labels überhaupt war, mit einer Box, die zwei Audio-CDs und zwei DVDs enthält. Die CDs versammeln Hits sowie unbekanntes und veröffentlichtes Material des Sängers mit dem elektrisierenden Blick und dem glänzenden, schwarzen Haar. Ein Dokumentarfilm vollzieht den blitzartigen Aufstieg Fad Gadgets zur Kultfigur nach. In den späten Achtzigern entschloss sich Tovey, diese popentität hinter sich zu lassen und gründete mit Frank Tovey & The Pyros eine Folkband. Auf den DVDs erscheint eine gute Auswahl von Konzertaufnahmen, Musikvpopeos und Auftritten in Fernsehshows, die Toveys besondere Bühnenpräsenz dokumentieren: Zwischen einer fast unheimlichen Distanz und Kühle und einer monströsen Wildheit entsteht eine extreme Spannung. Sein Überhit „Collapsing New People“ ist hier in einer sehr schönen, im deutschen Fernsehen bei „Formel Eins“ aufgenommenen Version zu sehen, in der die Hookline auf aufgehängten Perrier-Flaschen geschlagen wird. Tatsächlich wurde Tovey in Berlin zu dem Track inspiriert – „Collapsing New People“ übersetzt den Namen der Einstürzenden Neubauten und bezieht ihn auf die Berliner Punks, die alles daran legten, so alt und verlebt auszusehen wie ein Keith Richards. Eindrucksvoll.