7th Bouquet

Das Berliner Label mit den handgestempelten Sammlerstücken hat wieder mit Liebe zum Detail zusammengestellt. Davpop Hausdorf schleift einen Rohdiamanten, der mittels kleinster Verschiebungen auch ohne Hi-Hats funky über elf Minuten spiralförmig ins Ziel dubbt. Octal Industries nehmen uns mit auf einen Gletscher aus Sound. Redshape, der gerade ein Monster nach dem nächsten züchtet, ist mit dem dubbigen Track „Pain“ vertreten. Styrax Leaves ist eine Bank für alle, die nicht genug von Basic Channel und Motor City Soul bekommen können.

TEILEN
Vorheriger Artikel20
Nächster ArtikelImagine This Picture That