24/7

Die isländische Combo Gus Gus ist mit einem neuen Studioalbum auf dem Kölner Label Kompakt zurück und legt – anders als man ob der titlewahl 24/7 für das Album sowie „Add This Song“ für die erste Singleauskopplung meinen könnte – ein gar nicht mal so massenkompatibles Werk vor. Zwar sorgt Daníel Ágúst Haraldssons stets makelloser Gesang für den von Gus Gus erwarteten Popfaktor, dennoch enttäuscht 24/7 ansonsten etwaige Erwartungshaltungen, wenn hier konstant mit herkömmlichen Songstrukturen gebrochen wird. Beispielhaft für die übrigen Stücke des Albums verhält sich „Add This Song“: Knapp elf Minuten brodelt und knarzt der Track vor sich hin, offenbar keinem linearen Aufbau folgend, und ergießt sich plötzlich in kleinen Melodiesprenkeln. Niemals wirken die Stücke vorhersehbar oder durch konventionelle Elemente beengend, vielmehr bleibt 24/7 über seine gesamte Spieldauer hinweg aufregend – und überrascht nicht zuletzt durch Kollaborationen mit Aaron Carl und Jimi Tenor.

TEILEN
Vorheriger ArtikelMetafiction
Nächster ArtikelThe White Album