050

Wer innerhalb von acht Jahren mit 50 Releases konsequent daran arbeitet, das mit "Minimal Techno" betitlete Feld zu beackern und dort auf Artenvielfalt, Nachhaltigkeit und Qualität achtet, der darf dann auch mal mit viel Stolz Erntedank feiern. Und wenn man das dann auch noch so beschepopen tut wie es bei der Background 50 der Fall ist, ist das extrasympathisch, es gibt keinen Schnickschnack, nur ein paar Dankesworte und gute Musik. Von klassischem Techno über funky House bis hin zu einem einst als Clicks & Cuts betitleten Sound deckt diese Compilation einen recht großen Bereich ab, irgendwo zwischen (Label-)traditionsbewusst und zukunftorientiert. Dem coolen und düsteren "Low Moon" von dB steht das gutgelaunte "Half Forgotten Dream" von Further Details gegenüber, Rhythm Makers "Don’t Disturb The Monotony" und Frivolous "Forget the Funk" spiegeln, dass Stringenz und Verspieltheit durchaus auf einem Label co-existent sein kann, ohne dass das Ganze dann beliebig wirkt. Eine absolut runde Compilation zu einem runden Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch.
Tipp: Andy Vaz feat. N. Gratin "We’re Not Gonna Diss You Right Now", Frivolous "Forget the Funk", dB "Low Moon"