01

Tobias Freund produziert als Pink Elln sophisticated Electro, zusammen mit Dandy Jack ist er Sieg über die Sonne, in den letzten Jahren ist er oft gemeinsam mit Atom Heart aufgetreten und als Engineer hat er zahllose Bands produziert. Non Standard Productions ist sein neues Klangforschungsprojekt. Auf dieser ersten CD arbeitet er sich systematisch durch die Syntheseformen, mittels derer sämtliche elektronische Musik hergestellt wird: Der erste Track etwa, „Sinus“, ist ausschließlich aus Sinusschwingungen hergestellt worden. Ein weiterer heißt „Sawtooth“, später wird mit komplexen Formen der digitalen Klangerzeugung gearbeitet, etwa bei „Frequency Modulation“. Auch formal werden die Tracks im Verlauf komplexer: Bei „Sinus“ überlagern sich bloß einige Sinuskurven, bei „Sample & Hold“ gibt es erste Rhythmen, ein musikalisch ansprechender, aufregender Track entsteht bei „Frequency Modulation“. „01“ handelt von den spröden elektronischen Klängen, wie sie aus den Maschinen kommen: Mit ihrer Fremdartigkeit wird jeder Producer konfrontiert. Das Album thematisiert die Auseinandersetzung, in der der Mensch den Geräten Musik abringt. Non Standard Productions‘ sehr unmittelbare Konfrontation mit den elektronischen Klängen hat etwas Irritierendes, Verstörendes, sie eröffnet eine sehr ungewöhnliche, herausfordernde Perspektive auf die elektronische Musik.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLife Beginnings
Nächster ArtikelTime