FLYING LOTUS Pattern+Grid World (Warp 308)

Nachdem Flying Lotus mit seinem zweiten Album Cosmogramma irgendwo ganz weit draußen im sphärischen Fusionjazz-Nirvana weilte, kehrt er mit der EP „Pattern+Grid World“ für eine Stippvisite auf die Erde zurück. Natürlich frickelt Steven Ellison auch bei diesen sieben relativ kurzen Tracks gewaltig mit wackelnden Beats und abseitigen Klängen herum, hat aber die lebendigen Jazzmusiker zu Hause und dafür den digitalen Maschinen freie Fahrt gelassen. Neben klassischer FlyLo-HipHop-Dekonstruktion bietet die EP ein Füllhorn voller Ideen: vom 8Bit-Electro-Zwitter „Kill Your Co-Workers“ über das grimmige Spielzeug-Orchester-Stück „PieFace“ bis zur verträumten Synthie-Hymne „Camera Day“. Absolute Spitzenware für alle, die ihren fliegenden Lotus lieber roh und ohne Hippie-Esoterik haben.