JAMES HOLDEN DJ-Kicks (!K7)

Nachdem er bereits 2006 mit At The Controls den besten Clubmix der Welt in selbige warf, macht sich James Holden nun daran, eine Gegenformel zusammenzurühren, die nichts mehr mit dem Arsch-feilbietenden Funktionalismus der viel gepriesenen tighten Kickdrum zu tun hat. Krautrock, Ambient und Artdisco der spacigen Art laufen hier zu einem schillernden Amalgam zusammen, das es zu keiner Sekunde nötig hat, die vier Viertel auf die Rampe zu lassen. Mit Kieran Hebden & Steve Reid, Caribou und den fantastischen Lucky Dragons hat der Chef der Grenzgemeinde aber auch die gegenwärtige Avantgarde in Sachen Frickelelektronik versammelt. Die eigene Border Community ist lediglich durch Luke Abbott und den Meister selbst vertreten, weshalb dieser Compilation zur Abwechslung mal ganz und gar nicht der Geschmack eines Marketingtools anhaftet. Im Gegenteil. Holden öffnet ein Fenster in die Zukunft. Der neue beste Mix der Welt? Durchaus möglich.