ITAL TEK Midnight Colour (Planet Mu)

Auf seinem neuen Album schraubt Ital Tek das Tempo etwas herunter. Verschwunden ist die Düsternis früherer Tracks, dafür weht ein sehnsüchtig-melancholischer Wind durch die neuen Stücke. UK-Funky-Beats treffen auf weit ausladende Autechre-Flächen, 2Step-Rhythmen auf verspielte Electronica-Melodien, wie sie die frühen Black Dog nicht besser hinbekommen hätten. Überhaupt gemahnt hier viel an die Artificial Intelligence-Phase von Warp, nur auf den neusten Stand gebracht fürs neue Jahrtausend, Electronica 2.0 sozusagen. Und unter allem pflügen tiefe Subbässe, die hier aber eher wehmütige Melodien spielen, denn rhythmischer Unterbau sind. So musiziert sich Ital Tek eine dunkle, doch nie deprimierende, tiefblaue Mitternachtsmusik zusammen, eine episch schwebende Sinfonie. Deepness im besten Sinne. Wunderbar. Wunderschön.