FLYING LOTUS Reset (Warp 228)

War Flying Lotus vergangenes Jahr auf seinem Debüt noch in Albumlänge auf rohem, durch lose Sequenzierung an Ultradyne oder Hieroglyphic Being erinnerndem Instrumental HipHop unterwegs, zeigt er nun auf Warp neue Facetten seiner Fantasie. „Reset“ als Titel hat definitiv seine Bedeutung. Die Beats sind, vom ersten Track abgesehen, schneller, zum Teil sogar electroid, lassen aber keineswegs den ursprünglichen Funk und Afrofuturismus vermissen. Warp, schön mal wieder was von dir zu hören.