MOVE D / NAMLOOK X – Let The Circle Not Be Broken (Fax +49-69/450464)

Mit der nunmehr vierten Kollaboration der Chillout-Vordenker David Moufang (Source Records Heidelberg) und Pete Namlook innerhalb des letzten Jahres beweisen die Beiden wieder einmal, dass Tiefe oftmals gerade nicht aus durcharrangiertem Perfektionismus entsteht, sondern lieber dem Spirit der Live-Improvisation folgt. Still wie die See treibt der Zeitlupen-Dub des über-halbstündigen Intros "Sea Of Holes" dahin, eine schillernde Reflektion über sich im Raum ausbreitender Wellen, deren hypnotischer Sogwirkung man sich dennoch schwerlich entziehen kann. Das Kontrastprogramm übernehmen dann anschließend "Springtime" und "Der strahlende Verlierer", zwei hymnisch verklärte Acidtrancehouse-Epen mit Langstreckenläuferqualitäten, die mehr als alles andere beweisen, dass Ambient durchaus auch das gepflegte Tanzbein ansprechen kann.